Di. Apr 16th, 2024

Stockholm: In Schweden ist es vergangene Nacht so kalt gewesen wie seit 25 Jahren nicht mehr in einem Januar.
In einer Ortschaft im Norden Schwedens in Lappland hat das meteorologische Institut minus 43,6 Grad gemessen. An den schwedischen Kälterekord von Februar 1966 reicht das aber noch nicht heran. Damals wurden offiziell minus 52,6 Grad festgestellt. Nicht nur Schweden wird zurzeit von eisigem Wetter erfasst. In Finnland ist es heute Vormittag im ganzen Land zwischen minus 20 und minus 35 Grad kalt gewesen. – BR

Kommentar verfassen