Fr. Jun 21st, 2024

Stockholm: Das schwedische Parlament hat mit großer Mehrheit für einen Beitritt zur NATO gestimmt. Um den Schritt zu vollziehen, benötigt Stockholm noch die Zustimmung der NATO-Mitglieder Türkei und Ungarn.
Beide Länder stellen sich in der Frage bislang allerdings quer. Der türkische Präsident Erdogan fordert von der schwedischen Regierung, Terroristen auszuliefern. Die bestreitet, Extremisten Unterschlupf zu gewähren. Ungarns Ministerpräsident Orban wiederum hat Schweden vorgeworfen, Unwahrheiten über den Zustand der Rechtsstaatlichkeit in seinem Land zu verbreiten. Das nordische Land ist seit Jahrzehnten militärisch weitgehend neutral. Der russische Angriff auf die Ukraine führte aber zu einem Umdenken. – BR

Kommentar verfassen