Fr. Mai 20th, 2022

Bern: Deutschland kann wegen eines Vetos der Schweiz keine Munition aus Schweizer Herstellung an die Ukraine liefern.
Einen entsprechenden Bericht der „Sonntagszeitung“ hat das Schweizer Wirtschaftsdepartement, Seco, jetzt bestätigt. Demnach wurden zwei Anfragen aus Deutschland mit dem Verweis auf die Schweizer Neutralität abgelehnt. Um welche Munition es sich handelt, sagte die Seco nicht. Laut Sonntagszeitung soll es sich aber um die für den Marder-Schützenpanzer handeln. Dieser wird zwar in Deutschland hergestellt, die Munition dafür wird jedoch in der Schweiz gefertigt. Ähnliche Angaben hatte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Beck bereits vor Tagen im ZDF gemacht. Laut Schweizer Gesetz wird die Ausfuhr von Kriegsmaterial nicht bewilligt, wenn das Zielland in einen internen oder internationalen Konflikt verwickelt ist. – BR

Kommentar verfassen