Sa. Jun 15th, 2024

Bern: Das Schweizer Parlament hat die Finanzgarantien zur Rettung der Credit Suisse im ersten Durchgang abgelehnt.
Die große Kammer missbilligte nachträglich die staatliche Rettungsaktion. Die kleine Kammer hatte die Gelder zuvor genehmigt. Nun werden beide Kammern voraussichtlich heute erneut abstimmen. Konsequenzen hat das Ergebnis aber kaum, denn die Darlehen in Höhe von 109 Milliarden Schweizer Franken wurden als Teil des Rettungspakets bereits von einem Ausschuss unter Notrecht bewilligt. – BR

Kommentar verfassen