Mo. Sep 27th, 2021

Karlshuld, Oberer Kanal, 10.01.2021, 22.50 Uhr – Glück im Unglück hatten gestern die Eigentümer einer Garage in Karlshuld. Die Rettungskräfte wurden wegen eines vermeintlichen Schwelbrandes in den Oberen Kanal alarmiert.
Bei Eintreffen konnte als vermeintlicher Brandherd ein Heizgebläse ausgemacht werden, ein daneben stehender Industriestaubsauger wurde durch die Temperatur des Gebläses angeschmort. Ebenfalls wurden weitere, umherstehende, Plastikteile angeschmort. Das in der Garage befindliche Fahrzeug konnte rechtzeitig entfernt werden. Es entstand kein Personenschaden, der Sach- Schaden beläuft sich auf rund 700 Euro. Die FFW Grasheim war zur Brand- Bekämpfung eingesetzt. – Polizeiinspektion Neuburg

Kommentar verfassen