Sa. Jul 13th, 2024

Madrid: Nach der Parlamentswahl in Spanien steht das Land vor einem politischen Patt.

Die konservative oppositionelle Volkspartei PP bekam zwar die meisten Stimmen, zusammen mit der rechtspopulistischen Vox erreicht Wahlsieger Feijóo aber keine Mehrheit im Parlament. Auch das linke Lager um Ministerpräsident Sanchez von den Sozialisten kann keine Regierung bilden. Eine Große Koalition gilt in Spanien als unwahrscheinliche Variante. Möglicherweise wird es also Neuwahlen geben. – BR

Kommentar verfassen