Di. Sep 28th, 2021

Rom: Das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch kann jetzt in einen Hafen in Italien einlaufen.
Die “Sea-Watch-3” sei auf dem Weg nach Trapani auf Sizilien, teilte die Organisation auf Twitter mit. An Bord sind 257 Geflüchtete. Andere Schiffe warten derweil weiter auf eine Einlauf-Genehmigung. Die “Ocean Viking” von SOS Mediterranee hat rund 550 Menschen an Bord, die Lage werde immer dramatischer, hieß es. Die Migranten waren bei verschiedenen Operationen vor rund einer Woche aus dem Mittelmeer gerettet worden. – BR

Kommentar verfassen