Mo. Mrz 8th, 2021

Mehr als 1.200 Jahre Geschichte, eine faszinierende Landschaft und eine Vielzahl attraktiver Wanderziele: Rings um die Region Ingolstadt präsentieren sich zahlreiche Wanderziele für die ganze Familie. Bestens ausgeschilderte Wege und familienfreundliche Angebote sorgen dafür, dass die Region für Urlaub oder Wochenendausflug hervorragende Bedingungen bietet. Ob Neuburg-Schrobenhausen oder Rain, Eichstätt oder Pöttmes – Natur und Historie bieten für alle Wanderer etwas Passendes.

Wanderungen in nächster Nähe

Zu den schönsten Ausflugszielen in Ingolstadt gehören der große Festungsgürtel um die Innenstadt, dessen opulente Bollwerken äußerst eindrucksvoll wirken. Wer darüber hinaus nach kirchengeschichtlichen Zielen sucht, der wird mit der Rokokokirche Maria de Victoria ein einzigartiges Erlebnis finden.

Wer zu Fuß eine etwas längere Distanz in Angriff nehmen möchte, der wird mit der mehr als 13 Kilometer langen Einweg-Strecke zwischen dem Stadtteil Haunwöhr und Möbelhof bestens beraten. Die vergleichsweise geringe Höhendifferenz von 16 Metern macht es auch für ältere Wanderer möglich, die Strecke entspannt zu bewältigen. Dennoch sollten Ausflügler auf die richtige Ausrüstung achten und mit der passenden Jacke, einem festen Schuhwerk und Trekkingstöcken für eine optimale Ausrüstung zu sorgen. Passende Outdoor-Ausrüstungen findet man bequem auf www.campz.at. Je besser Wanderer ausgerüstet sind, desto sicherer kommen sie auch bei widrigen Witterungsverhältnissen ans Ziel.

Region für ihre Burgen und Schlösser berühmt

Das 14.000 Einwohner zählende Eichstätt gilt als heimliche Hauptstadt des Altmühltals mit barocker Kunst, mehreren Kirchen und Schlössern. Vor allem aber das Jura-Museum ist weit über die Grenzen der Region hinaus ein beliebtes Ziel. Alternativ ist die Residenzstadt Neuburg an der Donau mit ihren von der Renaissance geprägten Orten – Ein von Jung und Alt gern genutztes Ausflugziel.

Tolle Ausflugsziele rund um Ingolstadt

Schöne Ausflugsziele rund um Ingolstadt sind zudem Abendsberg mit der Ruine der Babonenburg, aber auch Bad Gögging mit seinen Schwefelquellen. Schloss Hexenagger als mehr als tausend Jahre altes Jagdschloss und Prunn mit der prächtigen Ritterburg, Ellingen als imposantes Barockstädtchen oder Bettbrunn als Wallfahrtsort: Sie alle sind umfassend auf Gäste eingestellt und bieten vielfältige gastronomische Angebote.

Ausflugs-Tipp: In den meisten Fällen lohnt es sich, an der Ticketkasse nach speziellen Angeboten für Familien zu fragen.

Kommentar verfassen