Mo. Sep 20th, 2021

Berlin: Die Meldepflicht bei Einreisen aus Corona-Risikogebieten hat der Bundespolizei seit Jahresbeginn viel Arbeit beschert.
Seit Mitte Januar gab es mehr als 150.000 Verstöße gegen die Auflage, digital die Einreiseanmeldung auszufüllen – oder alternativ in schriftlicher Form. Das teilte die Bundespolizei dem Redaktionsnetzwerk Deutschland auf Anfrage mit. Die Daten werden an die Gesundheitsämter weitergeleitet und sollen dazu dienen, Quarantänepflichten überprüfen zu können. – BR

Kommentar verfassen