Di. Aug 9th, 2022

New York: In einer Videobotschaft vor dem Weltsicherheitsrat hat der ukrainische Präsident Selenskyj schwere Vorwürfe gegen Russland erhoben.
Dessen Präsident Putin sei ein Terrorist. Selenskyj forderte den Ausschluss Russlands aus den Vereinten Nationen und die Schaffung eines internationalen Tribunals, das zum russischen Vorgehen in der Ukraine ermitteln solle. Russlands stellvertretender UNO-Botschafter Poljanski sprach von einer PR-Kampagne Selenskys für neue Waffenlieferungen. Nach einer entsprechenden Aufforderung Selenskys erhoben sich Repräsentanten aller Mitgliedsstaaten zu einer Schweigeminute für die Zehntausenden Kinder und Erwachsene, die bisher im Krieg getötet worden seien. – BR

Kommentar verfassen