So. Apr 21st, 2024

Washington: Der ukrainische Präsident Selenskyj hat im Gespräch mit US-Senatoren um weitere Hilfen für den Krieg gegen Russland geworben.
Die Begegnung dauerte mehr als eine Stunde, scheint jedoch nur bei wenigen Teilnehmern einen Meinungsumschwung bewirkt zu haben. Der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Schumer, sprach von einem sehr starken Treffen, äußerte sich aber nicht näher zu den festgefahrenen Verhandlungen. US-Präsident Biden hatte im Kongress ein zusätzliches Hilfspaket im Umfang von 110 Milliarden Dollar für die Ukraine, Israel und weitere Vorhaben beantragt. Die Republikaner wollen aber nur zustimmen, wenn die Sicherung der Grenze zu Mexiko verschärft wird. Das wiederum lehnen die Demokraten ab. – BR

Kommentar verfassen