Mi. Jun 12th, 2024

Kiew: Der ukrainische Präsident Selenskyj hat nach dem tödlichen russischen Raketenangriff auf seine Heimatstadt Krywyj Rih Konsequenzen gefordert.
In seiner abendlichen Video-Botschaft sagte der Regierungschef, sein Land brauche eine stärkere Flugabwehr. Zudem seien härtere Sanktionen gegen Russland nötig. Er wolle mit internationalen Partnern Bedingungen schaffen, damit – Zitat – „russischer Terror unmöglich wird“. Bei den Angriffen waren gestern ukrainischen Angaben zufolge mindestens elf Menschen getötet worden. – BR

Kommentar verfassen