Mi. Mai 25th, 2022

Kiew: Der ukrainische Präsident Selenskyj hat die Absage der Nato kritisiert, eine Flugverbotszone über der Ukraine durchzusetzen.
Damit habe die Allianz grünes Licht für eine weitere Bombardierung ukrainischer Städte und Dörfer gegeben, sagte Selenskyj am Abend in einer Videoansprache. Nato-Generalsekretär Stoltenberg hatte nach einem Sondertreffen der Außenminister erklärt, das Bündnis verstehe die Verzweiflung der ukrainischen Regierung. Wenn sich die Nato aber direkt militärisch in den Konflikt mit Russland einmische, würden zahlreiche weitere Länder in Europa in den Krieg hineingezogen. Um eine Flugverbotszone zu kontrollieren, müssten Kampfflugzeuge der Nato über der Ukraine russische Flugzeuge abschießen, so Stoltenberg weiter. Die Folge wäre ein umfassender Krieg in Europa. – BR

Kommentar verfassen