Fr. Okt 7th, 2022

Kiew: Die Ukraine hat nach den Worten ihres Präsidenten Selenskyj deutliche Geländegewinne gemacht.
Wie Selenskyj in seiner abendlichen Videoansprache erklärte, wurden in den vergangenen acht Tagen mehr als 1.000 Quadratkilometer zurückerobert. Anfang Juni hatte der Präsident die von Russland besetzte Fläche in der Ukraine inklusive der Halbinsel Krim mit 125.000 Quadratkilometer angegeben; rund ein Fünftel des Landes. US-Außenminister Blinken äußerte sich zum Abschluss seines Überraschungsbesuchs in Kiew positiv. Man sehe echte Fortschritte, vor allem in der Gegend Cherson. – BR

Kommentar verfassen