Sa. Jul 13th, 2024

Frankfurt am Main: Ein Buch über Muscheln ist zum schönsten deutschen Buch des Jahres gekürt worden.

„Shell Reader“ – herausgegeben von einem kleinen Berliner Verlag – wurde am Abend in Frankfurt mit dem „Preis der Stiftung Buchkunst“ ausgezeichnet. Die Jury lobte die Gesamtkonzeption und Haptik: Das Papier schimmere wie Perlmutt, die Buchseiten fühlten sich an wie Textil und die rauen Schnittkanten ließen an eine Muschel denken. „Shell Reader“ ist das Begleitbuch zu einer aus mehreren Tonnen Muscheln bestehenden Installation der schwedischen Bildhauerin Nina Canell. Der „Preis der Stiftung Buchkunst“ ist mit 10.000 Euro dotiert. – BR

Kommentar verfassen