Fr. Apr 19th, 2024

Hof: Nach dem gewaltsamen Tod eines Mädchens in einem Kinderheim in Wunsiedel hat das Landgericht Hof ein Urteil gesprochen. EIn 26-jähriger Mann wurde zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt.
Die Richter haben ihn der Vergewaltigung und des schweren Missbrauchs von Kindern für schuldig befunden. Eine Beteiligung an der Tötung der Zehnjährigen konnten sie dem Angeklagten nicht nachweisen. Im April 2023 hatten Angestellte des Kinderheims das Mädchen tot aufgefunden. Das Kind war vergewaltigt und anschließend getötet worden. Möglicherweise hat ein damals elfjähriger Junge die Zehnjährige getötet. Er hatte in einer Vernehmung ausgesagt, der 26-jährige Mann habe ihn dazu angestiftet. Allerdings gelten seine Aussagen wegen der nicht kindgerechten Verhörmethoden als nicht verwertbar. Außerdem ist der Junge nicht strafmündig. – BR

Kommentar verfassen