Sa. Jul 20th, 2024

Erlangen: Siemens investiert eine Milliarde Euro in Deutschland. Das hat Konzernchef Busch heute im Rahmen eines Besuchs von Bundeskanzler Scholz und Ministerpräsident Söder in Erlangen angekündigt.

Die Hälfte der Summe soll demnach in einen neuen Campus für Entwicklung und High-Tech-Fertigung fließen. Er soll auf dem Gelände des Gerätewerks in Erlangen entstehen. Ziel ist, den Grundstein für ein sogenanntes „industrielles Metaverse“ zu legen. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz soll eine neue Generation der High-Tech-Fertigung entstehen. Kanzler Scholz sprach von einem starken Signal für den Innovations- und Produktionsstandort Deutschland. Erlangen sei ein gutes Beispiel, so Scholz, wie die Wirtschaft in eine klimaneutrale Zukunft gehe. – BR

Kommentar verfassen