So. Apr 14th, 2024

Neuburg – Aus polizeilicher Sicht verlief der Jahreswechsel in und um Neuburg weitestgehend friedlich und – abgesehen von zwei gemeldeten Ruhestörungen – auch ruhig.
Eine Schlägerei wurde der Polizei am Neujahrstag gegen 06.45 Uhr in der Oskar-Wittmann-Straße mitgeteilt. Hier kam es in einer Lokalität zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen, wobei ein 25-Jähirger Neuburger einen 37-Jährigen durch einen Faustschlag ins Gesicht und einen 31-Jährigen durch einen Schlag auf den Kopf jeweils leicht verletzte. Nachdem der 25-Jährige zudem eine Alkoholisierung von über 2 Promille hatte, wurde er in Gewahrsam genommen und bei der Polizei ausgenüchtert. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zu weiteren Sicherheitsstörungen kam es nicht.

Kommentar verfassen