Do. Feb 22nd, 2024

Lake Placid: Skispringer Philipp Raimund hat beim Weltcup in Lake Placid in den USA zum ersten Mal in seiner Karriere in einem Einzelspringen einen Podestplatz erreicht.
Der 23-Jährige wurde punktgleich mit dem slowenischen Vortagessieger Lovro Kos Zweiter. Der Sieg ging an den österreichischen Gesamtweltcup-Führenden Stefan Kraft. Eine starke Aufholjagd zeigte Andreas Wellinger. Nach Platz 16 im ersten Sprung verbesserte er sich im Finale noch um zehn Plätze und wurde Sechster. – BR

Kommentar verfassen