Di. Mai 24th, 2022

Bratislava: Die NATO kann 1.200 Soldaten in der Slowakei stationieren. Das Parlament in Bratislava hat den Vorschlag der Regierung gebilligt.
Die NATO-Einheit, der auch deutsche Soldaten angehören, soll die Sicherheit des Landes garantieren. Der slowakische Verteidigungsminister sagte, er rechne mit baldigen russischen Angriffen auf den ukrainischen Flughafen Uschhorod. Dieser liegt nur wenige Kilometer von der slowakischen Grenze entfernt. Die NATO will sich nach den Worten von Generalsekretär Stoltenberg sicherheitspolitisch neu ausrichten und ihre Truppen im Osten verstärken. Am Donnerstag kommender Woche wird es dazu einen Sondergipfel der NATO-Staats- und Regierungschefs geben. – BR

Kommentar verfassen