Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: In Deutschland sind immer mehr Rentnerinnen und Rentner auf Grundsicherung angewiesen.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erhielten Anfang des Jahres 684.000 von ihnen die Sozialleistung. Das sind 90.000 mehr als im ersten Quartal 2022, wie die Funke Mediengruppe berichtet. Der Anstieg beträgt 15 Prozent. Ein Grund für das deutliche Plus ist, das auch Flüchtlinge aus der Ukraine seit vergangenem Jahr Grundsicherung erhalten. Darüber hinaus steigt die Zahl der Menschen, die im arbeitsfähigen Alter wenig Geld haben. So kann es sich mehr als jeder fünfte Deutsche nicht leisten, eine Woche in den Urlaub zu fahren. Das sind rund 22 Prozent der Bevölkerung – ein Anstieg um zwei Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet. Es bezieht sich auf Daten des europäischen Statistikamts. – BR

Kommentar verfassen