Sa. Nov 27th, 2021
Söder

München: Mit einem eindringlichen Appell an die Solidarität der Bürger hat Bayerns Ministerpräsident Söder im Landtag für die neuen, verschärften Corona-Regeln geworben. Das Land stehe wieder vor einem Corona-Drama.
Die vierte Welle sei wegen der Delta-Variante heimtückischer als vorangegangene. Jetzt gehe es darum, die Impfkapazitäten zu erhöhen und die Impfbereitschaft mit vernünftigen Argumenten zu fördern. Scharf griff Söder die Impfgegner an und nannte namentlich die AfD, Reichsbürger und Esoteriker. Mit den verschärften Corona-Maßnahmen werde bewiesen, dass der Staat handlungsfähig sei. Am Vormittag hatte das Kabinett unter anderem beschlossen, dass ab Mitternacht flächendeckend im Freistaat die 2G-Regel gilt. Die Gastronomie muss um 22 Uhr schließen. Außerdem sollen für Ungeimpfte Kontaktbeschränkungen gelten. – BR

Kommentar verfassen