Fr. Mrz 1st, 2024

München: Bayerns Ministerpräsident Söder hat den verstorbenen Freie-Wähler-Gründer Armin Grein gewürdigt. Sein Tod sei ein Verlust für die politische Landschaft in Bayern, sagte Söder.
Grein habe das Wesen der Freien Wähler als kommunale Kraft der bürgerlichen Mitte verkörpert und sei seinen Werten treu geblieben. Grein starb gestern im Alter von 84 Jahren. 1978 war er Gründungsvorsitzender des Landesverbandes und blieb 28 Jahre an der Spitze. Abgelöst wurde er 2006 von Hubert Aiwanger. – BR

Kommentar verfassen