Do. Aug 18th, 2022

München: CSU-Chef Söder fordert angesichts von Inflation und Energiekrise weitere Entlastungen für die Bürger.
In einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ spricht er sich dafür aus, den Tankrabatt über den Winter zu verlängern und ein 365-Euro-Jahresticket für den gesamten öffentlichen Personennahverkehr einzuführen. Außerdem schlägt Söder ein Winter-Wohngeld für alle Haushalte vor, also auch für Rentner. Das würde den meisten Menschen spürbar helfen, so Söder. Weiter schlägt er vor, in der Zeit der Krise solle die Regierung bundesweit auf alle Gebührenerhöhungen verzichten oder Gebühren senken. Söder warf der Ampel-Koalition vor, keinen Plan zu haben, um russisches Gas zu ersetzen. Stattdessen überbiete sich die Regierung mit Vorschlägen, wo sich die Menschen einschränken sollten. – BR

Kommentar verfassen