Do. Aug 18th, 2022
Söder

München: Bayerns Ministerpräsident Söder fordert vom Bund das 9-Euro-Ticket nicht ersatzlos auslaufen zu lassen.
Im Interview mit BR24 verlangte Söder eine Anschlussidee, für die die Bundesregierung entsprechende finanzielle Mittel bereitstellen solle. Es könne, so Söder, nicht sein, den Menschen drei Monate lang den Mund wässrig zu machen und zum Winter, wenn der Sprit wahrscheinlich teurer werde, sagen, dann sei Schluss. Der Bund dürfe sich nicht aus der Verantwortung ziehen, so Söder. Auch Grünen-Chefin Lang forderte auf Twitter eine Anschlussregelung. Was die Suche nach Mitteln zur Finanzierung angehe, stünden die Grünen für Gespräche über die Streichung von umweltschädlichen Subventionen bereit, so die Co-Parteivorsitzende. – BR

Kommentar verfassen