Di. Mai 17th, 2022

Wien: Beim Antrittsbesuch des bayerischen Ministerpräsidenten Söder beim neuen Kanzler Österreichs stand auch der Krieg in der Ukraine im Mittelpunkt.
Nehammer und Söder versprachen jenen Ländern zu helfen, die Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen. Söder forderte eine klare Antwort des Westens auf die russische Invasion – mit Blick auf mögliche Engpässe bei der Energieversorgung. Man werde entsprechende Sanktionen mittragen, so der Ministerpräsident weiter. Außerdem müsse man mit den USA sprechen, dass an der NATO-Grenze insgesamt genügen Truppen stationiert sind, um Sicherheit zu gewährleisten. – BR

Kommentar verfassen