Do. Mai 19th, 2022
Söder

Berlin: In der Diskussion um Corona-Lockerungen hält Bayerns Ministerpräsident Söder Öffnungsschritte ab Mitte Februar für möglich.
Söder sagte am Abend in der ARD, man müsse zwar die nächste Runde der Bund-Länder-Abstimmungen abwarten, aber dann Schritt für Schritt gehen. Wörtlich fügte der CSU-Chef hinzu: „Wenn es keine Überlastung der Krankenhäuser gibt, müssen Freiheiten an die Bürger zurückgegeben werden“. Omikron sei was Anderes als Delta, deswegen seien trotz hoher Infektionszahlen auch andere Maßnahmen nötig. Auch CSU-Landesgruppenchef Dobdrindt sagte dem „Münchner Merkur“, Omikron und der Impffortschritt hätten die Lage komplett verändert. Deswegen könne man nicht mit alten Rezepten auf Omikron reagieren, sondern müsse die Belastungen des Gesundheitssystems wieder stärker beachten. – BR

Kommentar verfassen