Do. Sep 23rd, 2021

Berlin: Zum ersten Mal seit Mai ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz wieder über den Wert von 50 gestiegen. Sie liegt nach Angaben des Robert Koch-Instituts aktuell bei 51,6. Vor einer Woche war ein Wert von 32,7 gemeldet worden.
Nach Einschätzung des RKI hat in Deutschland die vierte Welle der Corona-Pandemie begonnen. Von Infektionen betroffen seien derzeit vor allem jüngere Menschen. Ministerpräsident Söder hat angekündigt, sich in Bayern künftig für die Corona-Auflagen nicht mehr nur nach der Inzidenz richten zu wollen. Das sagte er in einem Interview mit dem “Münchner Merkur” und verwies auf die hohe Impfquote. Er wolle dem Kabinett vorschlagen, das baden-württembergische Modell zu übernehmen. Dann gilt überall die 3G-Regel. Das bedeutet, die bisherigen Öffnungsregeln gelten nur für geteaste, geimpfte oder genesene Personen. – BR

Kommentar verfassen