Mo. Okt 3rd, 2022

München: Ministerpräsident Söder hat eine Lockerung bestehender Quarantäne-Regeln für Corona-Infizierte gefordert.
Der Bund solle die Dauer der Quarantäne verkürzen, sagte Söder dem „Münchner Merkur“. Zwar müssten Kranke zu Hause bleiben. Wer aber symptomfrei sei, der solle mit Maske arbeiten dürfen, so Söder. Gestern hatte der Bundesrat das neue Infektionsschutzgesetz gebilligt. Es schreibt ab 1. Oktober Maskentragen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und im Fernverkehr vor. Die umstrittene zusätzliche Testpflicht für Kinder fällt nach Kritik mehrerer Bundesländern aber weg. – BR

Kommentar verfassen