Mi. Jun 12th, 2024

Diedorf: Bayerns Ministerpräsident Söder und Innenminister Herrmann haben sich vor Ort ein Bild von der Hochwasserlage gemacht.
Söder dankte den Helfern für ihren raschen und professionellen Einsatz. Er sagte, Schwerpunkt der Hochwasserlage sei eindeutig Schwaben. Ein zweiter Schwerpunkt sei die Donau; dort beobachte man die Entwicklung. Söder sprach von einer schweren Belastung für die Betroffenen und rief die Bürgerinnen und Bürger auf, den Anweisungen der Rettungskräfte Folge zu leisten. Innenminister Herrmann erklärte, man habe aus Unterfranken zusätzliche Unterstützung für Schwaben angefordert. Auch die Bundeswehr werde mit einbezogen. – BR

Kommentar verfassen