Mo. Mai 16th, 2022

München: Nach dem überraschenden Rücktritt von CSU-Generalsekretär Mayer berät noch heute das Parteipräsidium.
Das hat Ministerpräsident Söder am Vormittag angekündigt. Demnach soll die Entscheidung über die Nachfolge Mayers zwar nicht heute, aber zeitnah getroffen werden. Der CSU-Chef sprach von einer menschlichen Tragödie und einem bitteren Tag. Er sei dem Wunsch Mayers gefolgt, ihn aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Generalsekretär zu entbinden. Söder ging zudem auf die Vorwürfe ein, wonach Mayer einen Journalisten telefonisch bedroht habe und erklärte, die bei dem Gespräch wohl gefallenen Worte seien inakzeptabel, völlig unangemessen und hätten ihn erschüttert. Mayer habe sich gestern deshalb ausführlich schriftlich entschuldigt, könne sich aber nicht genau an den Wortlaut des Telefonats erinnern. – BR

Kommentar verfassen