Sa. Okt 16th, 2021

München: Ministerpräsident Söder will einen weiteren Lockdown vermeiden. Dem Münchner Merkur sagte er, auch bei einer denkbaren vierten Welle mit der Delta-Mutation müsse es neue Instrumente geben.
Eine weitere Einschränkung der Freiheitsrechte lehnte Söder ab. Inzwischen sei etwa ein Drittel der Menschen im Freistaat vollständig geimpft und die Hälfte zumindest einmal. Nach Söders Worten muss man deshalb bei einem Anstieg der Infektionszahlen auch nicht sofort wieder zur klassischen Notbremse greifen, also Geschäfte oder Gastronomie schließen. Wichtiger sei, im Sommer die Schulen auf den Herbst vorzubereiten. Für Bayern brachte der CSU-Chef dabei eine Pflicht ins Spiel, jedes Klassenzimmer mit Luftreinigern auszustatten. Gleichzeitig kündigte er weitere Öffnungsschritte für Kultur und Sport an. – BR

Kommentar verfassen