Mo. Jul 4th, 2022
Söder

Hof: Der bayerische Ministerpräsident Söder hat die Arbeit der Sudetendeutschen Landsmannschaft gewürdigt.
In seiner Festrede sagte er auf dem Sudetendeutschen Tag, sie bringe Erinnerung und Zukunft in Einklang und sei ein Statement für ein geeintes Europa. Die Veranstaltung sei eine Vergewisserung von Tradition und Heimat, Bekenntnis für Frieden und Freiheit sowie Botschaft für Solidarität mit der Ukraine. Die Sudetendeutsche Landsmannschaft hatte gestern zum Auftakt ihres traditionellen Treffens den ukrainischen Präsidenten Selenskyj und den rumänischen Staatspräsidenten Iojannis mit dem Europäischen Karlspreis ausgezeichnet. – BR

Kommentar verfassen