So. Mrz 3rd, 2024

Tel Aviv: Bayerns Ministerpräsident Söder hat sich klar hinter den Kampf gegen die islamistische Hamas gestellt.
Nach dem Besuch eines zerstörten Kibbuz nahe des Gazastreifens sagte Söder, das, was hier passiert, hinterlässt lange Spuren für den Einzelnen aber auch für ein Volk. Der CSU-Chef zeigte sich tief bestürzt und bewegt und nannte den Besuch extrem bedrückend. Deswegen habe er großes Verständnis dafür, dass Israel sein Recht auf Selbstverteidigung in Anspruch nimmt. Am Vormittag hatte Söder auf seiner Israel-Reise ein Abkommen mit der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem abgeschlossen. Heute ist noch ein Treffen mit Präsident Herzog geplant. – BR

Kommentar verfassen