Sa. Okt 16th, 2021

München: Die Software-Probleme an bayerischen Impfzentren sind offenbar behoben.
Nach Angaben des bayerischen Gesundheitsministeriums lag der Fehler an einem Netzwerkproblem im Rechenzentrum, wodurch es keinen Zugang mehr zum System gab. Zeitweise mussten deswegen alle Informationen händisch aufgeschrieben und verarbeitet werden, es kam zu Verzögerungen. Inzwischen soll das Programm nach Angaben des Gesundheitsministeriums aber wieder im Normalbetrieb laufen. – BR

Kommentar verfassen