Do. Feb 22nd, 2024

München: Bayerns Sozialministerin Scharf hat im BR-Sonntags-Stammtisch Kritik am Verhalten von Wirtschaftsminister Aiwanger geäußert.
Die CSU-Politikerin sagte, Aiwangers Wortwahl sei auch für sie manchmal schwierig. So dürfe man als verantwortlicher Politiker nicht sprechen, so Scharf. Grundsätzlich macht sie aber eher die Ampel-Koalition in Berlin dafür verantwortlich, dass die Demokratie in Deutschland in Gefahr sei. Die Regierung verspiele tagtäglich das Vertrauen der Menschen. – BR

Kommentar verfassen