Mi. Jun 12th, 2024

Madrid: In Spanien kämpft die Feuerwehr gegen den ersten großen Waldbrand des Jahres an.
Nördlich von Valencia mussten bereits rund 1.500 Menschen aus mehreren Gemeinden in Sicherheit gebracht werden. Auch ein Hotel im Urlaubsort Montanios. Die Flammen wüten im Umkreis von 30 Kilometern auf einer Fläche von mehr als 3.000 Hektar. Insgesamt sind nach offiziellen Angaben 450 Feuerwehrleute und 22 Löschflugzeuge im Einsatz. In großen Teilen Ostspaniens herrscht bei hochsommerlichen Temperaturen nach einem trockenen Winter Waldbrandgefahr. – BR

Kommentar verfassen