Do. Dez 8th, 2022

La Coruña: Deutschland und Spanien wollen den gemeinsam Bau einer Gas-Pipeline über die Pyrenäen vorantreiben.
Das haben beide Länder bei einem Regierungstreffen in Spanien beschlossen. Die Leitung namens Midcat zwischen Spanien und Frankreich soll bis 2025 entstehen. Später soll dadurch auch Wasserstoff aus erneuerbaren Energien transportiert werden. Frankreich stellt sich bisher allerdings gegen den Bau der Pipeline. Als ein Grund gilt, dass die Gaslieferungen von der iberischen Halbinsel Konkurrenz für die französischen Flüssiggas-Terminals bedeuten würden. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz machten sich Bundeskanzler Scholz und der spanische Ministerpräsident Sanchez für die Pipeline stark. Scholz sagte, man wolle das Projekt in Freundschaft und Kooperation auch mit Frankreich umsetzen, um die Energiesicherheit für Bürger in ganz Europa zu stärken. – BR

Kommentar verfassen