Mi. Mai 18th, 2022

Berlin: SPD-Fraktionschef Mützenich hat sich für die diplomatische Isolierung Russlands ausgesprochen.
Es sei „ganz entscheidend“, dass sich strategische Partner Russlands von Präsident Putin abwenden, sagte Mützenich der „Rheinischen Post“. Das müsse durch Gespräche in den 45 Staaten erreicht werden, die den russischen Angriff auf die Ukraine nicht verurteilt haben. Beispielsweise wolle Indien große Mengen russischen Gases kaufen. Aber auch China, sowie Brasilien und Südafrika seien wichtige Unterstützer Russlands. Es sei auch die Aufgabe deutscher Außenpolitik, diese Länder in den Blick zu nehmen und vor Ort Gespräche über Bündnisse gegen Putins Russland zu verhandeln. Nach Meinung Mützenichs bekämen solche Initiativen zusätzliches Gewicht, wenn Deutschland oder andere große Länder eine Delegation schickten. – BR

Kommentar verfassen