Fr. Okt 7th, 2022

Berlin: Der Generalsekretär der SPD, Kevin Kühnert, hat seinen Twitter-Account deaktiviert.
Die Diskussionen bei dem Kurznachrichtendienst und auch die Art und Weise wie dort die Gesellschaft repräsentiert oder absolut gar nicht repräsentiert werde, verleiteten zu Fehlschlüssen und Irrtümern in politischen Entscheidungen, sagte Kühnert dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Zumindest habe er bei sich selbst festgestellt, dass er eine verzerrte Wahrnehmung von Wirklichkeit habe, wenn er zu viel Zeit bei Twitter verbringe. Da müsse man für sich auch einfach mal die Konsequenz ziehen, so Kühnert. – BR

Kommentar verfassen