Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Nach der FDP spricht sich auch SPD-Chef Klingbeil für eine Verlängerung verstärkter Grenzkontrollen aus.

Der „Süddeutschen Zeitung“ sagte er, man werde auch nach der EM an den Grenzen zu Polen, Tschechien, Österreich und der Schweiz im Einsatz sein, um Schleuser zu fassen und die irreguläre Migration zu begrenzen. Laut Bundesinnemministerin Faeser wurden bei stationären Kontrollen allein in der Woche vom 7. bis 13. Juni 1.400 unerlaubte Einreisen registriert. Zunächst sind wegen der Fußball-Europameisterschaft an allen deutschen Schengen-Binnengrenzen bis 19. Juli Kontrollen geplant. – BR

Kommentar verfassen