Fr. Jul 1st, 2022

Berlin: Die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Martin, hat grundlegende Verbesserungen für den Öffentlichen Personennahverkehr gefordert.
Dem „Handelsblatt“ sagte sie, das 9-Euro-Ticket biete eine Chance dazu. Von den Ergebnissen der begleitenden Forschung erhoffe sie sich Rückenwind für innovative Ansätze. Klar sei aber auch, betonte Martin, dass dauerhaft mehr Geld im ÖPNV nötig sei. Die deutschen Kommunen fordern nach dem Ende des befristeten Neun-Euro-Tickets eine dauerhafte Billiglösung für den Nahverkehr. – BR

Kommentar verfassen