So. Apr 14th, 2024
Polizei-Gewalt

Sulzbach-Rosenberg: Mit Blick auf die Fußball-Heim-EM im Sommer haben Sicherheitskräfte aus Deutschland sowie aus Österreich für einen Terroranschlag trainiert. Am Nachmittag ging die Abschlussübung zu Ende.
Zwei Tage lang hatten Spezialkräfte von Polizei, Zoll, Rettungsdiensten und Bundeswehr in Mittelfranken und der Oberpfalz den Ernstfall simuliert. Rund 2.000 Menschen waren daran beteiligt. Bayerns Innenminister Herrmann sprach danach von einem Erfolg. Die Einsatzkräfte hätten eindrucksvoll bewiesen, dass sie gut gerüstet für die verschiedensten Gefahrenlagen seien. Konkrete Terrordrohungen liegen dem Minister laut eigener Aussage aber nicht vor. Simuliert wurde unter anderem der Versuch von Terroristen, eine mit Sprengstoff bestückte Drohne in eine Menschenmenge zu fliegen. – BR

Kommentar verfassen