Fr. Okt 7th, 2022

London: Nach dem Tod der Queen ist nicht nur in Großbritannien die Trauer groß.
Spitzenpolitiker aus aller Welt haben Königin Elisabeth II. als starken Fels für ihr Land gewürdigt. US-Präsident Biden erklärte, die Queen habe das britische Volk zuletzt während der Verwüstung einer globalen Pandemie geeint. Bundespräsident Steinmeier bekundete, die Queen habe ein Jahrhundert geprägt und auf der ganzen Welt höchstes Ansehen und Respekt genossen. Von UN-Generalsekretär Guterres hieß es, die Welt werde sich noch lange an ihre Hingabe und Führungskraft erinnern. Königin Elisabeth II. war gestern im Alter von 96 Jahren auf ihrem Sommersitz Schloss Balmoral in Schottland gestorben. – BR

Kommentar verfassen