Fr. Aug 12th, 2022

Immer dienstags treffen sich Frauen im Sprachcafé/ Nächster Treff am 19. Juli 2022
Neuburg – Wer die Sprache eines Landes beherrscht, tut sich im Alltag leichter. Einkaufen, Ämtergänge, Schuleinschreibung für die Kinder – das alles ist viel einfacher, wenn man sich gut verständigen kann. Um insbesondre Frauen, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, eine Möglichkeit zu bieten, Sprachkenntnisse zu verfestigen, haben die Integrationslotsinnen des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen das Sprachcafé ins Leben gerufen. Am
Samstag, 16. Juli 2022 fand die Eröffnung im „das otto“ in Neuburg statt.

Bei Live-Musik, Unterhaltung und einem internationalen Buffet konnten sich alle Interessierten über das Angebot des Sprachcafés informieren sowie die Räumlichkeiten und die Organisatorinnen kennen lernen. Und so schauten zahlreich Gäste aber auch Passanten, die bei ihrem samstäglichen
Stadtbummel auf die unterhaltsame Eröffnungsveranstaltung in der Schmidstraße C113 aufmerksam geworden sind, im „otto“ vorbei. „Reden, reden, reden ist der Schlüssel zum sprachlichen Erfolg“, betonte die stellvertretende Landrätin Sabine Schneider in ihrem Grußwort. Das konnte auch Rayhane Moradi bestätigen, die als Jugendliche nach Deutschland kam. Sie berichtete, wie sie dank des raschen Erwerbs der deutschen Sprache schulische und berufliche Erfolge hatte. Zudem konnte sie sich zur ehrenamtlichen Laiendolmetscherin qualifizierten.

Über das rege Interesse an der Eröffnung des Sprachcafés freuten sich die Integrationslotsinnen des Landkreises Alda Kero und Julia Brendel, die alle interessierten Frauen dazu einluden, zu einem der nächsten Termine in das Sprachcafé zu kommen. Sie erklärten: „Uns ist es wichtig, gerade Frauen zu fördern und gut zu informieren. Deshalb geben wir im Sprachcafé regelmäßig Informationen zu den verschiedensten Themen, z.B. Anerkennung von Berufsabschlüssen, Kindererziehung, das Bayerische Schulsystem, Beratungsstrukturen im Landkreis und vieles mehr.“

Das Sprachcafé öffnet jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr für Frauen, die Lust haben, mit anderen Frauen unterschiedlicher Herkunft und Nationalität in
Kontakt zu treten, sich zu informieren und auszutauschen. Der nächste Termin ist bereits am Dienstag, 19. Juli 2022, von 9 bis 11 Uhr. Neben dem
Kennenlernen und dem lockeren Austausch steht auch ein Vortrag zum Thema „Das bayerische Schulsystem“ auf dem Programm.

Die Integrationslotsinnen freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen. Wer Lust hat, sich aktiv einzubringen, meldet sich bei Alda Kero und Julia Brendel unter 08431/57 476 oder integrationslotsen@neuburg-schrobenhausen.de. – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

 

Bildtext: Die stellvertretende Landrätin Sabine Schneider begrüßt alle Interessierten zur Eröffnung des Sprachcafés im „das otto“ in der Schmidstraße C113 in Neuburg. Foto: Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen