So. Mrz 3rd, 2024

Kempten: Nach dem Mord bei Schloss Neuschwanstein im Juni hat die Staatsanwaltschaft Kempten Anklage gegen einen 31-Jährigen Amerikaner erhoben. Ihm wird neben Mord auch Vergewaltigung, versuchter Mord mit gefährlicher Körperverletzung und der Besitz kinderpornographischer Inhalte zur Last gelegt.
Der Mann soll zwei Frauen auf einem Wanderweg oberhalb der Marienbrücke angegriffen haben. Eine 21-Jährige Touristin kam dabei ums Leben. Sie wurde stranguliert und vergewaltigt und anschließend den Abhang hinunter gestoßen. Die 22-Jährige Freundin überlebte schwer verletzt. Sie war bei dem Versuch ihrer Freundin zu helfen ebenfalls in die Tiefe gestürzt. – BR

Kommentar verfassen