Di. Apr 23rd, 2024

München: Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen weiteren ehemaligen Vorstand von Wirecard erhoben.
Die Ermittler werfen dem langjährigen Finanzvorstand Ley Marktmanipulation, bandenmäßigen Betrug und Untreue vor. Ley soll zusammen mit Ex-Wirecard-Chef Braun und anderen Spitzenmanagern Umsätze manipuliert haben und zwar durch das Vortäuschen angeblich milliardenschwerer Geschäfte mit Drittkunden in Asien. Mit den unrichtigen Zahlen sollte der Kurs der Wirecard-Aktie nach oben getrieben werden, glauben die Ermittler. Wenn das Landgericht München die Anklage annimmt, wäre Ley der vierte Ex-Wirecard-Manager, der sich vor Gericht verantworten muss. – BR

Kommentar verfassen