Mo. Sep 20th, 2021

Berlin: Angesichts des Vormarschs der Taliban in Afghanistan rechnet der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Roth, mit steigenden Flüchtlingszahlen in Deutschland und der Europäischen Union.
Der „Rheinischen Post“ sagte Roth, am Hindukusch gebe es bereits dreieinhalb Millionen Binnen Fluchtlinge, 400.000 allein in diesem Jahr. Der Migrationsdruck werde nicht nur auf die Türkei, den Iran und Pakistan steigen, auch Europa werde betroffen sein. Umso wichtiger ist es nach Roths Ansicht, dass das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei schnell umgesetzt wird. Zugleich sagte Roth den Schutz deutscher Staatsbürger in Afghanistan zu. Deutschland werde bis Ende des Monats ein bis zwei Charterflüge organisieren, um eine größere Anzahl an Menschen nach Deutschland zu bringen, auch Ortskräfte. Die kanadische Regierung hat angekündigt, bis zu 20.000 Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen. – BR

Kommentar verfassen