So. Jun 20th, 2021

Testzentrum für Corona-Schnelltests in Rain
Ivo Gropper, der Inhaber der örtlichen Stadtapotheke, richtet aktuell im katholischen Pfarrzentrum (Haupt-straße 35) ein Testzentrum für Corona-Schnelltests ein, welches in den kommenden Tagen eröffnet wer-den soll.
Die Öffnungszeiten wurden zunächst wie folgt festgesetzt: Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Sobald eine ausreichende personelle Besetzung zur Verfügung steht, soll die Schnelltestung, nach Anga-ben von Herrn Gropper, jedoch ganztägig von Montag bis Samstag angeboten werden.
Wer an einer Schnelltestung interessiert ist, sollte die nachfolgenden Hinweise berücksichtigen:
1. Bei Bedarf an einer Schnelltestung gilt es zunächst, eine Anmeldung vorzunehmen. Diese kann per Telefon (Telefonnummer noch ausstehend) oder digital (mittels der Facebook-Seite oder der Homepage der Stadtapotheke) erfolgen.
2. Für Kurzentschlossene gibt es ebenfalls die Möglichkeit, das Testzentrum ohne vorherige Anmel-dung aufzusuchen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass dies zu Wartezeiten und Menschenan-sammlungen führen kann, welche bekanntlich gegenwärtig vermieden werden sollen.
3. Das Testergebnis steht etwa 20 Minuten nach der Testung fest und kann entweder direkt im Test-zentrum beziehungsweise in der Stadtapotheke abgeholt werden oder als Nachricht auf das Handy angefordert werden.
4. Das Testergebnis behält die Gültigkeit 24 bis 48 Stunden nach der jeweiligen Testung.

Die Nacht auf den 1. Mai
Wir appellieren erneut zur Nacht auf den 1. Mai: „Brauchtum hört auf, wo das Eigentum des Nächsten beginnt.“ Die Stadt bittet alle Mitbürger und besonders die Jugend, Unfug und jegliche Beschädigungen von fremdem Eigentum zu unterlassen. Der Umgang mit chemischen Materialien (z. B. Rasierschaum oder Haarspray) ist zu unterlassen, da damit erhebliche Schäden an Bauelementen verursacht werden. Die Eltern bitten wir, ihre Kinder eindringlich darauf hinzuweisen. Mutwillige Zerstörung zieht Schadener-satzpflicht nach sich! Brauchtum „Ja“ – Zerstörung „Nein“!. Allgemein gilt wegen der Bekämpfung der Corona-Pandemie: Keine Gruppen und Abstand halten!
Wir weisen zudem auf die bestehende Ausgangssperre hin. Die Nacht auf den 1. Mai begründet keinen triftigen Grund zum Verlassen der eigenen Wohnung!

36. Ferienprogramm 2021 – Veranstalter gesucht
Trotz der schwierigen und unsicheren Situation rund um die Corona-Pandemie soll auch in diesem Jahr in den Sommerferien (30.07. bis 13.09.2021) wieder ein Ferienprogramm stattfinden. Sicherlich ist es zum jetzigen Zeitpunkt schwer abschätzbar, was und in welchem Umfang stattfinden kann und darf, trotzdem möchten wir unsere Planungen bereits beginnen. Es wäre schön, wenn Sie uns dabei unterstützen wür-den, damit wir unseren Kindern und Jugendlichen erneut ein tolles und vielfältiges Programm bieten kön-nen.
Wenn Sie am Ferienprogramm der Stadt Rain teilnehmen und einen oder mehrere Kurse anbieten möch-ten, wenden Sie sich bitte an Herrn Quirin Neher, 2. OG, Zimmer-Nr. 40, Tel.: 09090/703-108 oder per mail: ferienprogramm@rain.de. Wir freuen uns über jedes Kursangebot, egal ob Freizeitfahren, Basteln, Sport, Naturerlebnisse usw. – Quirin Neher, Stadt Rain

Kommentar verfassen