So. Aug 1st, 2021

Die Nacht auf den 1. Mai
Wir appellieren erneut zur Nacht auf den 1. Mai: „Brauchtum hört auf, wo das Eigentum des Nächsten beginnt.“ Die Stadt bittet alle Mitbürger und besonders die Jugend, Unfug und jegliche Beschädigungen von fremdem Eigentum zu unterlassen.
Der Umgang mit chemischen Materialien (z. B. Rasierschaum oder Haarspray) ist zu unterlassen, da damit erhebliche Schäden an Bauelementen verursacht werden. Die El-tern bitten wir, ihre Kinder eindringlich darauf hinzuweisen. Mutwillige Zerstörung zieht Schadenersatzpflicht nach sich! Brauchtum „Ja“ – Zerstörung „Nein“!
Allgemein gilt wegen der Bekämpfung der Corona-Pandemie: Keine Gruppen und Abstand halten!
Wir weisen zudem auf die bestehende Ausgangssperre hin. Die Nacht auf den 1. Mai begründet keinen triftigen Grund zum Verlassen der eigenen Wohnung!

Absage der Stadtführung für Jedermann am 02.05.2021
Auf der Grundlage des § 11 Absatz 3 der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) muss die für den 02.05.2021 geplante Stadtführung für Jedermann abgesagt werden.

Absage des 41. Rainer Stadtfestes 2021
Aufgrund von Planungsunsicherheit sowie der hohen gesundheitlichen Gefahr angesichts der aktuellen Corona-Pandemie hat der Kultur- und Festausschuss in seiner Sitzung vom 25.03.2021 die Absage des 41. Rainer Stadtfestes, welches vom 10.07.2021 bis 11.07.2021 stattgefunden hätte, beschlossen.

Kommentar verfassen